Verkehrsrecht

jana-port
Rechtsanwältin
Jana Schimp

Haben Sie versehentlich eine Geschwindigkeitsbeschränkung übersehen oder wird Ihnen eine andere Ordnungswidrigkeit vorgeworfen, so vertritt Frau Rechtsanwältin Jana Schimp Sie gegenüber den Behörden und Gerichten.

Nach einer Beauftragung fordert die Frau Rechtsanwältin Jana Schimp im ersten Schritt die Ermittlungsakte an und prüft für Sie, ob das Verfahren ordnungsgemäß durchgeführt wurde oder ob es Möglichkeiten gibt, sich gegen ein Bußgeld und/oder Fahrverbot zu wehren. Sie verfügt dabei über fundierte Kenntnisse über die gängigen Messverfahren. Nach Überprüfung der Ermittlungsakte erstellt Frau Rechtsanwältin Jana Schimp eine individuelle Verteidigungsstrategie für Sie.

Dies gilt ebenso für einen drohenden Führerscheinentzug oder einen bereits beschlagnahmten Führerschein.

 

 

 

Tel: 06 11 – 3 60 50 700
Fax: 06 11 – 3 60 50 702

Neben den üblichen Kontaktmöglichkeiten haben Sie die Möglichkeit, uns Ihr Anliegen mit dem nachstehenden Formular direkt zu übermitteln.

Selbstverständlich wird Ihre Anfrage streng vertraulich behandelt. Auch ohne das Bestehen eines konkreten Mandatsverhältnisses unterliegen wir in allen Angelegenheiten der anwaltlichen Schweigepflicht.