Schulrecht & Prüfungsrecht

jana-port
Rechtsanwältin
Jana Schimp

Hat ihr Kind eine Erziehungs- oder Ordnungsmaßnahme erteilt bekommen, an deren Rechtmäßigkeit Sie Zweifel haben? Frau Rechtsanwältin Schimp überprüft die jeweilige Maßnahme und vertritt ihre Interessen gegenüber der Schulleitung oder dem zuständigen Schulamt. Sie berät Sie auch bei einem drohenden Schulverweis oder bei einem gewünschten Schulwechsel.

Frau Rechtsanwältin Schimp verfügt über ein diplomatisches Verhandlungsgeschick und versucht die Streitigkeit zunächst außergerichtlich für Sie zu klären. Besonders in den Fällen, in denen das Kind auf der Schule bleiben möchte, strebt die Rechtsanwältin eine außergerichtliche Lösung an, um Nachteile für den Schüler zu vermeiden. Frau Rechtsanwältin Schimp berät Sie zudem bei Fragen hinsichtlich der Abschlusszeugnisse, Versetzungen und der Schulpflicht. Die Rechtsanwältin unterstützt Sie bei der Kommunikation mit der Schulleitung und bei der Durchsetzung Ihres Rechts als Eltern auf Einsicht in die Schülerakte.

Benötigen Sie rechtlichen Rat wegen einer Abschlussprüfung? Frau Rechtsanwältin Schimp prüft die Erfolgsausschichten eines Widerspruchs- bzw. Überdenkungsverfahrens für Sie. Sie verfügt über fundierte Kenntnisse über mögliche Prüfungsfehler. Die Rechtsanwältin führt das Widerspruchsverfahren und im Streitfall auch das Verfahren vor dem Verwaltungsgericht für Sie.

Frau Rechtsanwältin Jana Schimp betreut ihre Mandanten bei Studienplatzklagen und hilft zudem bei Fragen der Zurückstellung, dem Immatrikulationsrecht und Härtefallregelungen.

 

Tel: 06 11 – 3 60 50 700
Fax: 06 11 – 3 60 50 702

Neben den üblichen Kontaktmöglichkeiten haben Sie die Möglichkeit, uns Ihr Anliegen mit dem nachstehenden Formular direkt zu übermitteln.

Selbstverständlich wird Ihre Anfrage streng vertraulich behandelt. Auch ohne das Bestehen eines konkreten Mandatsverhältnisses unterliegen wir in allen Angelegenheiten der anwaltlichen Schweigepflicht.